Psychotherapie

In der Psychotherapie kombiniere ich verschiedene sich ergänzende Methoden.

 

Fühlen und verstehen findet auf der körperlichen Ebene und im Gehirn statt. Als denkendes Wesen Mensch hören wir manchmal auf unseren Bauch, beherrscht werden wir aber oft von unserem Kopf. Der kann und soll uns zum Denken und Verstehen dienen. Oft bestimmen uns einschränkenden Gedanken, so genannte Glaubenssätzen und Erinnerungen.

 

Das Neuro-Linguistische-Programmieren, kurz NLP, hat ein umfassendes Verständnis entwickelt, wie diese versteckten Glaubenssätze aufzufinden und abzulegen sind. Erst dann können wir die innere Logik verstehen, der wir unbewusst folgen und uns von den Selbstanteilen trennen, die uns psychisch behindern oder körperlich krank werden lassen.

 

Manche Themen können nur grundsätzlich auf einer systemischen Ebene gelöst werden. Das Familiensystem ist, vermittelt über die Weitergabe von Tradition, ein Gerüst und der Rahmen, in dem sich jeder Mensch bewegt. Wir können uns davon lösen und doch wird es uns weiterhin bestimmen. Um innerlich frei zu werden benötigen wir Bewusstheit darüber, Teil eines größeren Ganzen zu sein. Hierzu eignet sich das Familienstellen, denn auf einer übergeordneten Ebene besteht die Möglichkeit sich von übernommenen Aufgaben zu trennen und den Weg frei zu machen für die Entfaltung des eigenen Potentials.

 

Auf der körperlichen Ebene machen wir die Erfahrung, wie sich die Lebenskraft in uns anfühlt. Seelisches Leid und traumatische Erfahrungen führen zur Schwächung der Lebensenergie. Dies führt in chronischen Prozessen zur Verarmung des Gefühlslebens und zu Krankheiten. Mit körpertherapeutischen Methoden, lässt sich die Energie wieder in Fluss bringen.

 

Die Kombination von „körperbezogenen“ und „kopfbezogenen“ Verfahren, ergänzt durch das Familienstellen, ermöglicht die Lösungen jedes Konfliktes auf der systemischen, der gedanklichen und der körperlichen Ebene. Damit ist eine ganzheitliche Lösung der individuellen Problematik möglich.

 

Hinzu kommt ein neues Kurzzeit-Coaching-Verfahren, das in sich die oben angesprochenen Bereiche vereint. Wingwave®-Coaching ist verwandt mit der Trauma-Therapie-Technik EMDR. Durch das gezielte Herbeiführen von so genannten künstlichen REM-Phasen wird das limbische System im Gehirn angeregt, Prozesse zu beschleunigen und im Langzeitgedächtnis abzulegen.

 

C. Knöß